reinigungsportal.com - Alles zum Thema Sauberkeit, Reinigung & mehr

Aphorismen und Schüttelreime

Aphorismen und Schüttelreime

Aphorismen und Schüttelreime, mehr als nur Wortspielereien ...

Schüttelreime sind seit dem 13. Jahrhundert bekannt und waren damals noch eine ernstzunehmende Gedichtform. Seit dem 19. Jahrhundert werden Schüttelreime hauptsächlich für vergnügliche Zweizeiler verwendet.

Die Kunst, bei der die Anfangskonsonanten der letzten beiden Silben eines Reimes miteinander vertauscht werden, ist gar nicht mal so einfach. Probieren Sie es doch aus !

Auf etwas hindeuten, ohne es direkt auszusprechen - die hohe Kunst der Aphorismen.

Bereits Hippokrates hat in Form von Aphorismen medizinische Lehrsätze aufgestellt. Moralisten des 17. und 18. Jahrhunderts haben die Kunst der Aphorismen fortgesetzt. Unter anderem George Bernhard Shaw und Oscar Wilde halten diese Tradition in der Neuzeit.
»» zu den Aphorismen
»» zu den Schüttelreimen

Ein weiteres Thema zum Nachdenken sind Depressionen. Hier ein wertvoller Link zu diesem Thema:
»» Depressionen - Informationen über die Krankheit und Tipps für Betroffene und Angehörige

Einen liebevoll gestalteten, bereits recht umfangreichen Webkatalog der etwas anderen Art finden Sie hier:
»» w23w
SEITE SCHLIESSEN ZUR HAUPTSEITE